Gute Hochsee-Mitsegler gesucht


Liebe Freunde meines Blogs,

im Frühjahr dieses Jahres werde ich einen hochinteressanten Hochsee-Törn fahren, für den ich noch Mitstreiter suche. Es geht darum, eine private Hanse 41 in relativ kurzer Zeit von Teneriffa bis nach Kroatien zu überführen.

IMG_0547

Die Yacht ist Baujahr 2013 und komplett ausgestattet bis hin zum Radar. Dazu gehört auch eine komplette Besegelung, wie man sie sonst selten findet: Bis zum Gennaker und sogar bis zum Parasailor-Spinnaker ist alles dabei.

Geplant sind folgende, recht anspruchsvolle Etappen:

09.04. – 22.04. 2016 Marina del Sur/Teneriffa – Gibraltar – Malaga

23.04. – 29.04. 2016 Malaga (Benalmádena) – Palma de Mallorca

30.04. – 07.05. 2016 Palma – Licata (Catania)/Sizilien

09.05. – 15.05. 2016 Licata – Dubrovnik / Kroatien

Die Kostenbeteiligung für Euch Mitsegler beträgt 50,00 Euro / Tag zzgl. Bordkasse.

Wichtig noch zu wissen: Das Schiff ist nicht auf möglichst viele Betten ausgerichtet. Es gibt nur zwei Kabinen plus Salon. Wir werden also mit relativ kleiner Crew unterwegs sein. Das bedeutet für alle Crewmitglieder anspruchsvolles Segeln. Jeder sollte ein bisschen Hochseeerfahrung haben, damit er auch Wache gehen kann.

Ich schreibe diesen Törn erst einmal nur hier aus, damit meine Follower den ersten Zugriff darauf haben. Danach wird es dann bei “Hand gegen Koje” gepostet.

IMG_0549

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich aus Eurem Kreis meine Crew komplett bestücken könnte und verspreche Euch einen hochinteressanten Hochseetörn mit genialem Segeln und viel Strecke.

Also meldet Euch!

Ihr erreicht mich am besten per Mail über segelwolf@gmx.de.

IMG_1131

das Treffen der Generationen


Hab ich doch letztes Mal noch uwei schöne Fotos vergessen, die ich im Dezember in San Miguel auf Teneriffa aufnehmen konnte.

Da lagen direkt nebeneinander zwei Schiffe, mit denen ich im vergangenen Jahr als Skipper gefahren bin:

Rechts die RENATE von Mola, mit der ich gerade unterwegs war, und links daneben die SANTA MARIA von Nordtoern, mit der ich 2014 und 2015 große Hochseetörns gefahren bin.

SONY DSC

Selten kann man so schön den Unterschied der Generationen im Yachtbau sehen. Beide Schiffe sind exakt gleich lang – aber von der Yachtarchitektur liegen über drei0ig Jahre dazwischen.

Ich bin beide gründlich gefahren und kann nicht sagen, was besser ist. Die Unterschiede sind jedenfalls riesig, sowohl im Segelverhalten, als auch z.B. im Platz unter Deck und im Cockpit.

SONY DSC

Es ist gut möglich, dass ich die Renate demnächst nochmal fahre, aber jetzt ist erst einmal die SANTA Maria wieder dran.  Für den Törn vom 06.- 13.. Februar ab Teneriffa nach La Gomera und La Palma sind noch Kabinenplätze frei.

Wer also kurzfristig noch Lust oder Zeit hat, melde sich bei Segelwolf@gmx.de.

Nachdem ich nun ja schon Weihnachten in meinem Blog vergessen habe, möchte ich jetzt wenigstens meinen ersten Blog in 2016 benutzen, allen meinen Freunden Mitseglern und Followern ein gesundes, erfolgreiches und schönes Neues Jahr zu wünschen. Ich freue mich schon darauf, einige von Euch auf dem einen oder anderen Törn wiederzusehen.

Also, bleibt dabei und mir gewogen,nächstes Mal gibt’s dann die Termine meiner nächsten Reisen. Für Leute, die gerne Hardcore segelnZwinkerndes Smiley, ist diesmal einiges interessantes dabei!

So stay tuned!